MENÜ MENÜ  

cover

Grundfragen der Gruppenpädagogik. Anregungen für die Entwicklung individueller "Grundsätze der Arbeit mit Gruppen" aus der Sichtweise der Erwachsenenbildung

Sven Klaiber

ISBN 978-3-8325-5411-8
158 pages, year of publication: 2022
price: 24.00 €
In unserem alltäglichen Leben finden wir uns in verschiedensten Situationen in Gruppen wieder: Bei der Arbeit, in der Schule, der Familie, beim Sport oder in der Freizeit können wir mehreren Gruppen angehören, in denen wir differenzierte Rollen einnehmen. Vor diesem Hintergrund erscheint es überraschend, dass ein Fach wie die Gruppenpädagogik, welches sich professionell mit diesem Thema befasst, gegenwärtig nur wenig Beachtung findet. Auf diesen Gedanken basierend steht die Gruppe als soziale Gemeinschaft und eine ihr entsprechende Pädagogik im Mittelpunkt der Betrachtung.

Konkret verfolgt der Autor das Ziel, das Fach Gruppenpädagogik aus einer erwachsenenpädagogischen Sichtweise zu beleuchten, um einerseits dieses Fach weiterzuentwickeln und andererseits PädagogInnen, die als Verantwortliche mit Gruppen arbeiten, bei der Findung eigener Grundsätze der Arbeit mit Gruppen zu unterstützen.

Im vorliegenden Buch wird zuerst eine erste Bestimmung des Konstruktes Gruppe und Gruppenpädagogik vorgenommen, die Historie der Arbeit in Gruppen beleuchtet, aktuelle Anwendungsfelder skizziert sowie grundlegende Ansätze und Konzepte der Arbeit mit Gruppen vorgestellt. Zu nennen sind Entwicklungskonzepte, Gedanken zum Thema Führung und Leitung, Rollenmodelle, Kommunikationsansätze und die gruppenpädagogischen Prinzipien nach Magda Kelber. Im Anschluss wird anhand eines Beispiels expliziert, wie man aus den gesammelten Erkenntnissen Grundsätze für die individuelle Arbeit mit Gruppen ableiten kann.

Das Buch richtet an Dozierende und Studierende mit gruppenpädagogischem Interesse und an Menschen, die in ihrer Berufspraxis mit Gruppen arbeiten, beispielsweise im Bereich der Erwachsenenbildung und der sozialen Arbeit.

Dr. Sven Klaiber ist Gruppenpädagoge und Coach. Er arbeitet als akademischer Oberrat an der PH Freiburg in der Abteilung Erwachsenenbildung / Weiterbildung. In seiner Lehre und seinen Forschungstätigkeiten beschäftigt er sich unter anderem mit den Themen Gruppenpädagogik und kooperatives Lernen in Organisationen. Neben seiner Lehr- und Forschungstätigkeit arbeitet er als Referent für Fort- und Weiterbildungen in Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Er versteht Lernen als einen aktiven, selbstgesteuerten und sozialen bzw. kooperativen Prozess. Ziel von Gruppenpädagogik ist es seines Erachtens Fremdbestimmung zu minimieren und Teilnehmende beim eigenständigen Erwerb ihrer Kompetenzen zu unterstützen. In diesem Gedanken sieht er Gruppen als ein ideales Lernsetting an. Teilnehmende sollen sich ihrer Verantwortung für ihren Lernprozess vergegenwärtigen. Dabei soll nicht klassisch Wissen vermittelt, sondern Lernen begleitet werden. Gruppenpädagogische Settings haben seines Erachtens das Potential Lernprozesse zu koordinieren und Rückmeldungen über den Lernprozess und die erworbenen Teamfähigkeiten zu geben. Dadurch erwerben die Teilnehmenden personale, soziale und auch fachliche Kompetenzen.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Preview (PDF)

Keywords:

  • Gruppenpädagogik
  • Erwachsenenbildung
  • Lernen in Gruppen
  • Kooperatives Lernen
  • Gruppendynamik

BUYING OPTIONS

24.00 €
in stock

21.50 €
34.00 €
38.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de